• 015.jpg
  • 006.jpg
  • 005.jpg
  • 004.jpg
  • 002.jpg
  • 011.jpg
  • 014.jpg
  • 007.jpg
  • 003.jpg
  • 001.jpg
  • 010.jpg
  • 009.jpg
  • 012.jpg
  • 008.jpg
  • 013.jpg

Am 15.11.2017 fuhr die Schülervertretung, wie in jedem Jahr, nach Tecklenburg, um sich dort intensiv mit der Veränderung der Schule zu beschäftigen. Mehrere Arbeitsgruppen, wie z.B.  die Schuljubiläumsgruppe, arbeiteten an der konkreten Umsetzung ihrer Pläne. Zusammen mit Jacco Grassmann von der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ) befassten sich die Schüler mit der Zukunft unserer Schule. Verschiedene Ideen und Veränderungsvorschläge, die sich die Schüler für unsere Schule wünschen, wurden entwickelt. Abends haben die Schüler gemeinsam Spiele gespielt, bei denen gerade das Gemeinschaftsgefühl gestärkt wurde. Das geplante Spielprogramm von Jacco Grassmann, welches unter anderem verschiedene Kennlern- und Kooperationsübungen beinhaltete, trug zu der guten Zusammenarbeit während der Fahrt bei, die gerade für eine Schülervertretung der Grundstein für die Realisierung ihrer Ziele darstellt.  

Zu den geplanten Projekten, die wir als Schülervertretung an unserer Schule realisieren möchten, gehören unter anderem das jährliche Fußballtunier, die Planung der SV-Projektgruppe für das Schuljubiläum und verschiedene Neuerungen und Verbesserungen bezüglich des Schulimages (beispielsweise die Schulhomepage). Außerdem setzten wir uns für mehr schulübergreifende Aktionen mit der Real- und Hauptschule beispielsweise in Form von AG und für einen Online-Vertretungsplan ein. Dementsprechend liegt eine sehr produktive und ideenreiche SV-Fahrt hinter uns. Diese jährliche SV-Fahrt ist darüber hinaus natürlich nur in dieser Form möglich, da der Förderverein unserer Schule jedes Jahr eine finanzielle Unterstützung bereitstellt, indem er die gesamten Buskosten dieser Fahrt übernimmt.

 

  • SV-Fahrt

 

   

   
© ALLROUNDER